Schnellzugriff

<< zurück zum Multimediaportal

 

Erfolg im schönen Dresden

Nordhessische Schwimmer erfolgreich bei den Süddeutschen Meisterschaften 2018

von Timm Knappe

Am letzten Wochenende vom 27. bis 29.04.2018 fanden die diesjährigen Süddeutschen Jahrgangs- Meisterschaften im Schwimmen für die jüngeren Jahrgänge in Erlangen sowie die Süddeutschen Meisterschaften für die älteren Jahrgänge und die Offene Klasse in Dresden statt.

Sechs Schwimmer aus Nordhessen hatten sich im Vorfeld der Meisterschaften qualifiziert. Für Simon Baum (SG/ACT Baunatal) und Julian Wojnitsch (Kasseler SV) waren es die erste Teilnahme an einem so hochklassigen Ereignis, bei dem unter anderem auch Olympiateilnehmer wie Marco Koch und Jan Philipp Glania gemeldet waren. Ihre Qualifikation bestätigten die beiden Jungteilnehmer mit guten Zeiten bzw. Bestzeiten. Julian Wojnitsch konnte sich zudem mit seinen Zeiten über 50 m Schmetterling und 50 m Freistil für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin qualifizieren.

Bild 1

Für die anderen Schwimmer gab es bereits in den Jahren zuvor Teilnahmen an den Süddeutschen Meisterschaften. Bei den älteren Jahrgängen in Dresden erzielte Matteo Pazzi (1999) von der SG/ACT Baunatal zwei erfolgreiche 2. Platzierungen über 50 m Freistil und 100 m Schmetterling. Zudem gelang ihm ein 3. Platz über 100 m Freistil.

Gavin Grenzemann (2001) vom Kassler SV erreichte in Bestzeit einen 2. Platz über 200 m Rücken und erkämpfte im Finale der offenen Klasse über alle Jahrgänge hier einen respektablen 3. Platz. Über 100 Rücken gelang ihm ebenfalls ein 2. Platz und damit erneut die Qualifikation zur Finalteilnahme für die offene Klasse.

Bei den jüngeren Jahrgängen in Erlangen erzielte Carl Hildebrandt (2002) von der SG/ ACT Baunatal äußerst erfolgreich einen 1. Platz über 50 m Brust und weitere Platzierungen unter den Top Ten. Sebastian Grassewitz (2004) von der SG Hessen Nord erreichte in Bestzeit den 3. Platz über 100 m Freistil sowie weitere Platzierungen unter den sieben Besten seines Jahrgangs.

Alle platzierten Schwimmer aus Nordhessen sind zudem für die Deutschen Meisterschaften Anfang Juni in Berlin qualifiziert und können sich dort im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes bewähren.

Ein schöner Erfolg für den Schwimmsport in Nordhessen!

 
Stand: 01.05.2018 20:45